Couchtische

Der Couchtisch ist ein multifunktionales Möbelstück im Wohnzimmer, das oftmals unterschätzt wird. Er bietet Stauraum, dient als Ablagefläche und präsentiert sich als Eyecatcher in Kombination zu einer schönen Wohnlandschaft oder einer schicken Couch. Dabei ist die Form eines Couchtisches ausschlaggebend. Bei eher kleineren Sofas oder Sofaecken passt ein runder oder auch ein quadratischer Wohnzimmertisch besonders gut, während länglichere sowie ovale Tischvarianten zu größeren Wohnlandschaften passen. Egal ob beim gemütlichen Zusammensein mit der Familie oder beim geselligen Abend mit Freunden. Der Beistelltisch ist stets im Blickfeld.

Couchtische

Der Couchtisch ist die optimale Ablagefläche im Wohnzimmer. Gewöhnlich steht er vor dem Sofa oder auch vor dem Sessel im Wohnzimmer. Couchtische gibt es in zahlreichen Formen, Farben und Materialien. Ob rund oder eckig, ob aus Massivholz, Marmor oder Glas – den Geschmäckern sind beim Couchtisch keine Grenzen gesetzt. Der Couchtisch verleiht Ihrem Wohnzimmer erst das gewisse Etwas.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Die verschiedenen Arten von Couchtischen und ihre Funktionen
  2. Wie groß sollte der perfekte Couchtisch sein
  3. Der passende Stil für Ihren Couchtisch
  4. Den Couchtisch richtig pflegen

Die verschiedenen Arten von Couchtischen und ihre Funktionen

Damit ein Wohnzimmer erst schön und gemütlich wird gehört ein gemütliches Sofa mit passendem Couchtisch zur perfekten Einrichtung. Man nennt ihn auch den „Sofa-Tisch“ auf dem Dinge platziert werden, die Sie immer griffbereit zur Hand haben wollen. Runde Couchtische wirken modern, leicht und wohnlich. Durch die runde Form bringen sie nicht nur Bewegung ins Wohnzimmer, sondern fordern auch zur Kommunikation zwischen den Gästen auf. Es gibt verschiedene Arten von Couchtischen, die Sie passend zu Ihrer Polstergarnitur auswählen können:

  • Ein Couchtisch aus hellem oder dunklem Holz kann eine gute Wahl sein, um das Sofa zu ergänzen und Wärme in den Raum zu bringen. Ein Couchtisch aus Naturmaterialien punktet mit seiner Hochwertig- und Langlebigkeit.
  • Mit einem modernen Glas- oder Metalltisch verleihen Sie Ihrem Wohnzimmer ein luftiges, lockeres Ambiente.
  • Wenn man dem Wohnzimmer das gewisse Etwas verleihen möchte, kann ein Couchtisch mit Farbakzenten eine gute Wahl sein.
  • Ein runder Couchtisch kann sehr harmonisch aussehen und die abgerundeten Ecken des Sofas ergänzen.
  • Wenn man viel Platz im Wohnzimmer hat, ist ein großer Couchtisch eine gute Wahl, um genügend Platz für Snacks oder Getränke zu haben.

Bei der Form und dem Design eines Couchtisches ist Ihr persönlicher Geschmack gefragt. Mit dem Aussehen eines Couchtisches können Sie leicht stilvolle Akzente in Ihrem Wohnzimmer setzen oder einen schlichten Einrichtungsstil gekonnt abrunden. Besonders bei L-förmigen Wohnlandschaften erweitert der Couchtisch das Sofa optisch zu einem Quadrat, sodass dieser Trick für Ordnung in Ihrem Wohnzimmer sorgt. Möchten Sie an dem Couchtisch auf dem Sofa bequem essen ist ein höhenverstellbarer Couchtisch die perfekte Wahl für Sie. Mit wenigen Handgriffen passen Sie den Couchtisch den Sitzbedürfnissen der Gäste an. Möchten Sie im Wohnzimmer viel Platz für Bücher oder Spiele ist vielleicht ein Couchtisch mit zusätzlichem Stauraum das passende Modell für Sie. Couchtische gibt es als clevere Truhenform, aber auch mit Schubladen oder Regalfächern. Möchten Sie Ihren Couchtisch im Wohnzimmer flexibel umstellen, sollten Sie einen Couchtisch mit Rollen wählen, der sich an die individuellen Bedürfnisse im Raum anpasst. Falls Gäste auf Ihrem Sofa übernachten, schaffen Sie mit einem Couchtisch mit Rollen schnell viel Platz. Als allgemeinen Richtwert ist ein Abstand von ungefähr 45 cm zwischen Tisch und Sitzmöbel zu empfehlen, um zwischen den Möbeln entlang gehen, sich hinsetzen und aufstehen zu können.

Wie groß sollte der perfekte Couchtisch sein

Bei der Auswahl eines passenden Couchtisches ist an erster Stelle das Verhältnis vom Tisch zur Couch wichtig. Bei großen Wohnlandschaften sollte der Couchtisch nicht zu klein sein, da er sonst im Größenverhältnis nicht passend wirkt. Die einfache Faustregel besagt: Die optimale Länge des Couchtisches entspricht ungefähr der Hälfte bis zu zwei Dritteln der Länge des Sofas. Daneben ist das Größenverhältnis im gesamten Raum ein wichtiger Punkt. Möchten Sie auf dem Couchtisch nur ein Getränk abstellen oder den Sofatisch ergänzend zu Ihrer Garnitur kaufen, ist ein kleines Modell durchaus ausreichend. Sie können sich an dieser Stelle auch für eine Auswahl mehrerer kleiner Tische entscheiden, die die Optik im Wohnzimmer modern auflockern und die Sie flexibel verstellen können. Soll der Tisch allerdings als Eye-Catcher dienen, dann entscheiden Sie sich besser für ein größeres Modell, welches in den Maßen dem Verhältnis zu einer großen Wohnlandschaft entspricht. Einen größeren Couchtisch können Sie auch als Esstisch nutzen, besonders dann, wenn Sie in einem kleinen Wohnzimmer keine andere Möglichkeit zum Speisen haben. Die Tischplatte sollte genügend Platz für Geschirr und Gläser bieten und höhenverstellbar sein.

Der passende Stil für Ihren Couchtisch

Um den passenden Couchtisch für Ihre Einrichtung zu finden, stellen wir Ihnen im Folgenden eine Auswahl beliebter Wohnstile vor, die durch einen schönen Couchtisch aufgepeppt werden können:

  • Ein Couchtisch im Landhausstil: Der Couchtisch im Landhausstil ist meistens aus Holz und unterstreicht mit seinen verschnörkelten Elementen den romantischen Look im Wohnzimmer. Die Beine des Tisches sind gerne gebogen, gedrechselt oder mit Schnitzereien verziert. Die Farben im Landhausstil sind in hellen und cremefarbenen Tönen gehalten. Der Tisch wirkt dadurch schlanker und leichter im Raum. Wenn Sie helle Töne und verspielte Dekorationselemente lieben, ist der Couchtisch im Landhausstil eine klare Kaufempfehlung.
  • Ein Couchtisch im skandinavischen Wohnstil: Der skandinavische Wohnstil zeichnet sich durch seine klaren Linien ohne viele Extras aus. Ein Couchtisch im skandinavischen Stil kommt ohne viele Möglichkeiten an Stauraum daher. Die Farbauswahl ist im skandinavischen Look breit gefächert. Ob Sie einen Couchtisch in einem schlichten modernen Weißton haben möchten, aus dunklem Lack oder Naturholz. Der skandinavische Look ist modern und in der Farbauswahl offen.
  • Ein Couchtisch im modernen Wohnstil: Der Couchtisch im modernen Wohnstil ist noch eleganter als der skandinavische Look. Verspielte Elemente gibt es hier nicht und die Farben sind gedeckt. Glas- und Metallelemente sind im modernen Look die Hauptmerkmale. Das kühle Material unterstreicht den distanzierten Look dieses Einrichtungsstils zu einer schicken Ledercouch.

Den Couchtisch richtig pflegen

Couchtisch werden aus vielen unterschiedlichen Materialien hergestellt. Ob Holz-, Kunststoff, -Metall- oder Glas. Wichtig ist bei der Pflege Ihres Couchtisches die Materialien nach den individuellen Pflegebedürfnissen zu reinigen. Fällt die Wahl auf einen Couchtisch aus Massivholz, sollten Sie bei der Pflege die Oberflächenstruktur des Holzes beachten. Unbehandeltes Holz saugt Flüssigkeiten auf und konstant hohe Luftfeuchtigkeit im Raum begünstigt die Schimmelbildung. Damit Ihr Couchtisch aus Holz lange wohnlich bleibt, achten Sie auf eine angemessene Raumtemperatur und schützen Sie ihn vor direkter UV-Strahlung. Stellen Sie den Couchtisch aus Holz daher nicht direkt ins Sonnenlicht, da die UV-Strahlen den Tisch schnell ausbleichen können. Zur Pflege des Tisches tragen Sie eine Wachs- oder Ölschicht ein bis zweimal pro Jahr auf. Stellen Sie Töpfe und Pfannen auf den Couchtisch benutzen Sie Tischdecken und Untersetzer, um die Tischplatte zu schützen.

Couchtische aus Glas sind im Gegensatz zu Holztischen unempfindlicher in der Nutzung und resistent gegenüber Luftfeuchtigkeit, Sonnenlicht und Hitze. Allerdings neigt ein Glastisch schnell zu Kratzern. Benutzen Sie eine Tischdecke oder Untersetzer, bevor Sie etwas auf der Glasplatte abstellen und behandeln Sie die Glastischplatte vorsichtig, um Risse, Sprünge oder Glasbruch zu vermeiden. Bei der Pflege Ihres Couchtisches aus Glas genügt ein herkömmlicher Glasreiniger und ein Tuch zur Reinigung.

Ein lackierter Couchtisch ist in der Reinigung besonders einfach. Verzichten Sie auf chemische Reinigungsmittel und Scheuerseife. Sie verletzten sonst damit den schicken Glanz des Tisches. Reinigen Sie Ihren lackierten Couchtisch einfach mit einem feuchten Tuch. Mit der Zeit kann auch ein lackierter Tisch vom Sonnenlicht gebleicht werden. Achten Sie darauf, dass Sie den Tisch nicht direktem Sonnenlicht aussetzen und schonen Sie ihn mit Tischdecke oder Platzsets beim Essen und Trinken. Ein hübscher Untersetzer auf Ihrem Couchtisch ist flexibel einsetzbar und setzt Gläser und Geschirr auf dem Couchtisch in Szene.

Zum Newsletter anmelden

So erreichen Sie uns

Unsere kompetenten Beraterinnen und Berater helfen Ihnen gerne weiter. Suchen Sie hier Ihre bevorzugte Filiale aus:

oder…