Homeoffice

Perfekt organisierter Arbeitsplatz

Eckschreibtisch •  Möbel Knappstein

Homeoffice ist ein Begriff, der sich mittlerweile etabliert hat. Viele Unternehmen machen von diesem System Gebrauch und lassen ihre Mitarbeiter von Zuhause aus arbeiten. Arbeitnehmer freuen sich über die Möglichkeit freier, flexibler und ungestörter in behaglicher Umgebung arbeiten zu können. Sich gut organisieren, kreativ sein, analytisch denken oder einfach nur Spaß an der Arbeit haben ist allerdings an eine Grundvoraussetzung gebunden: Einen vernünftigen Arbeitsbereich.

Perfekt untergebracht

Zuerst stellt sich natürlich die Frage der räumlichen Gegebenheiten. Gibt es bereits ein extra Arbeitszimmer oder ein Zimmer, das nicht genutzt wird und in ein Arbeitszimmer umfunktioniert werden kann? Dann kann sich hier auf voller Fläche ausgetobt werden.
Allerdings verfügt nicht jeder über ein zusätzliches Zimmer und muss den Schreibtisch im Schlafzimmer oder Wohnzimmer unterbringen. Auch das ist kein Problem. Dank cleverer Lösungen lässt sich in fast jedem Raum ein praktischer Arbeitsbereich einrichten. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass der Platz ausreichend für Schreibtisch und Stuhl ist.

Eckschreibtisch  •  Möbel Knappstein

Ablagefläche schaffen

Ohne einen Schreibtisch ist eine Büroeinrichtung selbstverständlich unvollkommen. Doch Schreibtisch ist nicht gleich Schreibtisch. Praktisch muss er sein und genug Ablagefläche bieten. Ein Laptop, ein weiterer Bildschirm, ein Telefon, Schreibutensilien und natürlich der geliebte Kaffee müssen problemlos Platz finden.

Die Möbelexperten von Möbel Knappstein raten zu einer Schreibtischgröße von 160 x 80 cm. Wem diese Schreibtischgröße zu wuchtig ist und mit weniger Platz zurechtkommt, liegt mit einem Sekretär genau richtig. Durch Ordnungssysteme, wie Ablagefächer, kann auch auf kleinem Platz Ordnung gehalten werden. Jeder muss selbst entscheiden, welcher Schreibtisch den eigenen Bedürfnissen entspricht.

Sehen Sie sich doch hier einmal die bunte Vielfalt unserer Schreibtische an.

Ergonomisch sitzen

Das A und O der Büroeinrichtung ist der richtige Stuhl. Eine gute Ergonomie entlastet den Rücken und die Schultern beim ständigen Sitzen und es muss nicht über Schmerzen geklagt werden. Tippen, lesen, telefonieren – es gibt einiges zu tun. Neben funktionierender Technik und dem passenden Schreibtisch ist vor allem ein Möbelstück von Bedeutung: der Bürostuhl. Es gibt Eigenschaften und Funktionen, auf die geachtet werden sollte, wenn der Rücken trotz mehrstündigen Sitzens fit bleiben soll.

Ergonomisch sitzen •  Möbel Knappstein

Die Sitzfläche verdient besonders viel Beachtung, sowohl die Größe als auch die Neigung. Um Durchblutungsstörungen in den Unterschenkeln zu vermeiden, sollte die Sitzfläche nach vorne hin abgerundet sein. Eine leicht nach vorne hin abfallende Sitzfläche fördert außerdem die Blutzirkulation. Besonders beliebt sind Bürostühle, die mit einer Sitztiefenverstellung ausgestattet sind, da jeder Mensch anders gebaut ist. Die Sitzfläche nimmt circa 70 Prozent des Körpergewichts auf und sollte daher gut gepolstert sein, denn auch das entlastet den Rücken. 42 bis 50 Zentimeter sind hier ideal. In der optimalen Position ist der Winkel zwischen Ober- und Unterschenkel mindestens 90 Grad. Sie haben weitere Fragen und brauchen eine Empfehlung? Unsere Einrichtungsexperten beraten Sie gerne.

Stylisch eingerichtet

Beim Arbeitsplatz ist es wie bei allen anderen Räumlichkeiten auch: Erlaubt ist, was gefällt. Es gibt ganz unterschiedliche Einrichtungsstile für das Homeoffice, sodass jeder die richtige Ausstattung für sich findet.

Schreibtisch aus Massivholz • Möbel Knappstein

Den einen gefällt die klassische, wuchtige Büroausstattung am besten, die anderen bevorzugen die moderne, filigrane Variante. Momentan absolut im Trend ist der kleine, feine Sekretär. Durch das zeitlose Design passt sich der Sekretär jedem Raum an und wertet diesen auf.

Lassen Sie sich hier von unserer Auswahl inspirieren.

Entspannung pur!

Ob im klassischen Büro mit den Kollegen oder im Homeoffice, jeder braucht mal eine Auszeit, um neue Kraft zu tanken. Mal ist es nur das reine Aufstehen und aus dem Fenster schauen und mal der kleine Plausch in der Kaffeeküche mit den Kollegen.

Besonders im Homeoffice, muss sich zu kleinen Auszeiten motiviert werden. Jeder Körper ist anders, hat andere Bedürfnisse und entspannt unterschiedlich. Daher finden Sie anbei Inspirationen, die Sie ausprobieren sollten und in Ihren Alltag integrieren können.

  • Den Arbeitsplatz verlassen
  • Einen kleinen Spaziergang machen
  • Meditieren
  • Sich aufs Sofa legen
  • Musik hören
  • Notieren, was einem gerade im Kopf herumspukt
  • Nachrichten lesen
  • Ein kurzes, nettes Telefonat führen
  • Sich ans Fenster oder auf den Balkon stellen


Entspannung  vom Homeoffice  •  Möbel Knappstein

So erreichen Sie uns

Unsere kompetenten Beraterinnen und Berater helfen Ihnen gerne weiter. Suchen Sie hier Ihre bevorzugte Filiale aus:

oder…