Frühjahrsputz

Großreinigung in der Küche

Frühjahrsputz • Möbel Knappstein

Die grauen, kalten, nassen Tage sind gezählt und endlich ist der Frühling da. Die Sonne lacht, was bei vielen Menschen dafür sorgt, dass auch sie mehr strahlen und voller Tatendrang sind. Das trifft sich gut, denn jetzt muss nur noch die Wohnung oder das Haus strahlen. Der Frühjahrsputz steht an. Neben dem einfachen Putzen, gehört zum Frühjahrsputz so einiges mehr. Aufräumen, aussortieren, umsortieren, dekorieren und natürlich gründlich reinigen. Ein Ort, der besonders hygienisch sein sollte, ist die Küche. Hier finden Sie Tipps und Tricks für die Großreinigung in der Küche.

Frühjahrsputz • Möbel Knappstein

Organisation ist alles

Egal, wie groß die Küche ist, in jeder Küche gibt es Baustellen, die berücksichtigt werden sollten. Hilfreich ist ein kleiner Ablaufplan beziehungsweise eine To Do Liste mit allen Punkten. So kann nichts vergessen werden und zudem hat man gleich ein kleines Erfolgserlebnis, denn hinter jede erledigte Aufgabe kommt ein Haken.
Frühjahrsputz bedeutet Grundreinigung. Denken Sie also auch an die Lampen und Bilder, die mal wieder entstaubt werden können. Was ist mit den Gewürzen? Verstecken sich eventuell schon leere Verpackungen in den Schränken?

Frühjahrsputz • Möbel Knappstein

Aussortieren bewirkt Wunder

Zuerst aufräumen und aussortieren, dann reinigen. Mit den Jahren sammelt sich so einiges an Produkten, wie Geschirr, Besteck, Tupperdosen und ähnliches, an. Sich von Gegenständen zu trennen, fällt den meisten schwer. Sehen Sie sich die Gegenstände mit kritischem Auge an. Welches Geschirr wird schon seit Jahren nicht mehr benutzt und welches Besteck sieht überhaupt noch gut aus? Sind alle Tupperdosen noch voll funktionsfähig, ebenso wie die Elektrogeräte? Wenn man sich diese Fragen stellt und ehrlich beantwortet, fällt auf, dass einige dieser Produkte wegkönnen. Hier heißt es aber: Brauchbare Produkte weitergeben oder spenden, nicht wegwerfen.

Besonders in der Vorratskammer oder im Vorratsraum wird viel zu viel gehortet und viele Produkte werden schlichtweg vergessen und sind daher schon längst abgelaufen. Hier empfiehlt es sich, die Produkte einmal durchzuschauen und auf das Haltbarkeitsdatum zu achten. Ebenso im Kühlschrank und Gefrierfach. Das Ausmisten wirkt befreiend, macht gleich ein ordentlicheres Bild und beim nächsten Frühjahrsputz ist gleich viel weniger zu reinigen.

Frühjahrsputz • Möbel Knappstein

Das glänzende Finale

Alles ausgemistet und aufgeräumt? Dann steht jetzt die große, finale Reinigung an. Zuerst wird mit der groben Reinigung gestartet, indem Staub, Krümel und anderer unerwünschter Schmutz entfernt werden. Danach können die Außenverkleidung, die Schränke, Schubladen, die Arbeitsplatte, der Backofen und der Kühlschrank von innen und außen mit Wasser geputzt werden. Zu guter Letzt wird der Fußboden gewischt und die Fenster geputzt. Der Frühlingsputz in der Küche ist vollendet und die Küche ist blitzblank.

Frühjahrsputz • Möbel Knappstein

Bereit für Neues

Gerade beim Aussortieren, Aufräumen und Putzen bemerkt man oft, dass die Küchenutensilien und Küchenmöbel kleine Fehler aufweisen oder nach einigen Jahren schlichtweg nicht mehr gefallen. Jetzt ist die perfekte Zeit, um sich neu einzudecken. Sei es mit einer neuen Küche, neuen Verstaumöglichkeiten, neuen Küchenmöbeln oder neuen Küchenutensilien. Bei Möbel Knappstein finden Sie alles was Ihr Herz begehrt. Schauen Sie doch gleich einmal in unserem Onlineshop vorbei und lassen Sie sich von der großen Auswahl inspirieren.

Nachhaltiges Reinigungsmittel

Nachhaltigkeit ist ein positiver Trend. Nicht nur was Lebensmittel oder Kleidung betrifft, sondern auch bei der Reinigung. Mit wenigen Handgriffen kann das eigene, nachhaltige, nicht so aggressive Reinigungsmittel für Töpfe, Pfannen und Backbleche hergestellt werden.

Frühjahrsputz • Möbel Knappstein

Soda eignet sich hervorragend als Putz- und Spülmittel. Für ein einfaches Spülmittel wird lediglich Sodapulver und heißes Wasser benötigt. Einfach circa einen Esslöffel Sodapulver nehmen und in einen Topf mit einem Liter Wasser geben. Nun kurz aufkochen lassen. Die heiße Lösung auf den Produkten verteilen, kurz einwirken lassen und dann ganz leicht mit dem Schwamm abwischen. Viel Spaß beim Nachmachen!

So erreichen Sie uns

Unsere kompetenten Beraterinnen und Berater helfen Ihnen gerne weiter. Suchen Sie hier Ihre bevorzugte Filiale aus:

oder…